tidbit – das Community Template Modul

Allgemein Fragen, deutsche News, Ankündigungen & Events zum OTRS
Post Reply
Daniel Obee
Moderator
Posts: 644
Joined: 19 Jun 2007, 17:11
OTRS Version?: various
Real Name: Daniel Obée
Location: Berlin

tidbit – das Community Template Modul

Post by Daniel Obee »

Hi alle,

der Plan existiert schon eine Weile und das OTRS Community Board (OCB) hat die Idee bereits bei verschiedenen Gelegenheiten, u.a. den Stammtischen in Dresden und Berlin, vorgestellt. Es wird langsam Zeit, die Angelegenheit publik zu machen und für Unterstützung zu werben.

Die komplette Präsentation der Idee hinter tidbit findet ihr in der angehängten Präsentation (englisch). Hier also nur eine kurze Zusammenfassung, um die Diskussion zu eröffnen.

tidbit – Was ist das?

Dem Standard-OTRS fehlt ein zentrales und variables Template Management für Tickets, Antworten und Textbausteine. Es gibt eher unbequemen Workarounds wie Standard-Antworten, FAQ als Textbausteinquelle usw. Allen fehlen zentrale Merkmale eines echten Template Managements, wie sie in anderen Anwendungen vorhanden sind.

tidbit beschreibt die Idee eines zentralen Managements für:
  • Textbausteine,
  • Antworten und
  • Ticket-Templates
Stellt euch vor, ihr habt direkten Zugriff auf eine Sammlung queue-spezifischer Textbausteine aus dem Texteditor, habt eine Liste vorgefertigter Tickets für wiederkehrende Aufgaben und die Möglichkeit, den Inhalt von einer Antwort auch in einer anderen zu benutzen. Das und noch mehr – das ist tidbit.

tidbit - Wer steckt dahinter?

tidbit ist eine Idee, die aus der täglichen Arbeit der Community Mitglieder entstanden ist. Es war Zeit, dass das OCB die Idee aufgreift und ihr ein wenig Schwung verleiht. Wer steckt also dahinter: Die OTRS Community.

Die Koordination wird das OCB übernehmen, solange bis wir eine Projekt Gruppe gründen konnten. Wenn Du dabei sein willst, dann melde Dich!

Als Community Projekt wird tidbit größtenteils auf freiwilligem Input basieren. Um ein konsistentes und professionelles Resultat zu bekommen, werden wir den Core auch von professionellen Programmierern bauen lassen. Sobald die Anforderungen stehen, werden wir eine Ausschreibung bzw. einen Pitch machen.

tidbit – Was sind die nächsten Schritte?

Derzeit ist tidbit „nur“ eine Idee, aber die Entwicklung wird hoffentlich bald losgehen. Wir suchen derzeit nach Partnern, die einen Beitrag leisten können: Ideen, KnowHow, Entwicklung und nicht zuletzt auch finanziell.

Wenn Du glaubst, dass tidbit Deine Unterstützung wert ist, dann melde Dich. Wir werden sicherlich Wege finden, die Unterstützung zu würdigen – sei es in Form von frühen beta Releases, prominenter Erwähnung oder anderem.

tidbit – Und was ist mir Dir?

Interessiert? Du hast ein paar tolle Ideen zur GUI Integration? Du kennst Leute, die ein Vermögen für so ein System ausgeben würden? Du willst bei der Entwicklung dabei sein?

Einfach Mail an: do [ät] otterhub [punkt] org

Gruß
Daniel (OTRS Community Board)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

DavidLambauer
OTRS superhero
Posts: 257
Joined: 25 Apr 2012, 07:28
OTRS Version?: 3.1.6
Real Name: David Lambauer
Contact:

Re: tidbit – das Community Template Modul

Post by DavidLambauer »

Ich glaube die Emailadresse:
do [ät] otterhub [punkt] de

also do@otterhub.de

ist nicht richtig. Ich bekomm leider ein Delivery Error zurück..


Gruß
Bitte keine PM's schreiben. Bitte kontaktiert mich über mail@davidlambauer.de

In meinem Blog: http://www.davidlambauer.de findet ihr Artikel über OTRS. In der How To Area des Forums findet ihr auch oft Hilfe...!

Andre Bauer
OTRS guru
Posts: 2191
Joined: 08 Dec 2005, 17:01
OTRS Version?: 5.0.x
Real Name: André Bauer
Company: Magix Software GmbH
Location: Dresden
Contact:

Re: tidbit – das Community Template Modul

Post by Andre Bauer »

versuchs mal mit org, statt de....
Prod: Ubuntu Server 16.04 / Zammad 1.2

DO NOT PM ME WITH OTRS RELATED QUESTIONS! ASK IN THE FORUMS!

OtterHub.org

Wolfgangf
OTRS guru
Posts: 1029
Joined: 13 Apr 2009, 12:26
OTRS Version?: 6.0.13
Real Name: Wolfgang Fürtbauer
Company: PBS Logitek GmbH
Location: Pinsdorf

Re: tidbit – das Community Template Modul

Post by Wolfgangf »

Ist das Projekt lebendig?
Produktiv:
OTRS 6.0.13/ ITSM 6.0.13
OS: SUSE Linux (SLES 12, Leap), MySql 5.5.x, 5.6.x
Windows 2012 AD Integration (agents and customers), Nagios integration (incidents, CMDB), Survey, TimeAccounting

Wolfgangf
OTRS guru
Posts: 1029
Joined: 13 Apr 2009, 12:26
OTRS Version?: 6.0.13
Real Name: Wolfgang Fürtbauer
Company: PBS Logitek GmbH
Location: Pinsdorf

Re: tidbit – das Community Template Modul

Post by Wolfgangf »

Wolfgangf wrote:Ist das Projekt lebendig?
OK - scheint nicht so zu ein
Produktiv:
OTRS 6.0.13/ ITSM 6.0.13
OS: SUSE Linux (SLES 12, Leap), MySql 5.5.x, 5.6.x
Windows 2012 AD Integration (agents and customers), Nagios integration (incidents, CMDB), Survey, TimeAccounting

catweazle
OTRS wizard
Posts: 121
Joined: 15 Feb 2012, 12:22
OTRS Version?: 3.1

Re: tidbit – das Community Template Modul

Post by catweazle »

die irgendwas-IT hat doch so was in der Art zusammengefummelt, mit diesem irreversiblen addon kann man sich prima das system auf eine version fest nagel ;)
1: OTRS 3.1.21 + Support + MasterSlave @ CentOS 6.5 , MySQL
2: Test: OTRS 3.1.21 + Support + MasterSlave @ CentOS 6.5 , MySQL
3: Test-2: OTRS 3.3.x + Support + MasterSlave @ CentOS 6.5 , MySQL (iphone, idoit-trash)

Daniel Obee
Moderator
Posts: 644
Joined: 19 Jun 2007, 17:11
OTRS Version?: various
Real Name: Daniel Obée
Location: Berlin

Re: tidbit – das Community Template Modul

Post by Daniel Obee »

catweazle wrote:die irgendwas-IT hat doch so was in der Art zusammengefummelt, mit diesem irreversiblen addon kann man sich prima das system auf eine version fest nagel ;)
Die cape-IT hat tatsächlich ein Textbausteinmodul und auch die Ticketvorlagen in KIX4OTRS integriert (http://www.cape-it.de/tl_files/cape-it_ ... s_edit.png). KIX4OTRS liegt inzwischen auch für OTRS 3.1 vor, insofern ist das "Festnageln" auf eine Version maximal ein temporäres Problem.

Das tidbit Projekt sollte jedoch wesentlich breiter und flexibler aufgehängt werden. Leider hat sich seit dem Aufruf nicht viel getan, offensichtlich ist der Bedarf nicht groß genug, oder die gefundenen Workarounds bzw. Eigenentwicklungen sind ausreichend. So haben wir in der Firma bereits seit 4 Jahren eine Eigenentwicklung am Laufen, die zumindest das Thema Textbausteine abdeckt.

Sollte noch Interesse bestehen: Ich könnte mir vorstellen, nächstes Jahr ein Crowd-Funding Projekt zu starten, das die Entwicklung finanziert. Erstgemeinte Anfragen hierzu könnt ihr gerne hier im Forum oder per PM stellen.

Gruß
Daniel

Post Reply