Reminder-Mail wird für Verantwortlichen vor Erreichen der Erinnerungszeit verschickt

Hilfe zu OTRS Problemen aller Art
Post Reply
mwollny
OTRS newbie
Posts: 3
Joined: 28 Sep 2017, 08:38
OTRS Version?: 5.0.23
Real Name: Markus Wollny
Company: markus.wollny@computec.de

Reminder-Mail wird für Verantwortlichen vor Erreichen der Erinnerungszeit verschickt

Post by mwollny » 28 Sep 2017, 08:56

Hallo,

Wir benutzen OTRS 5.0.23. Gestern, am 27.09.2017 um 18:21:24 hat ein Kollege ein Ticket mit einer Notiz auf Warten zur Erinnerung gesetzt mit Erinnerungszeit 2017-09-28 09:00. In der Ticket-History ist das auch nachvollziehbar mit drei Einträgen um 18:21:24:

StateUpdate: Alt: "testbereit" Neu: "pending reminder"
SetPendingTime: Aktualisiert: 2017-09-28 09:00
AddNote: Notiz hinzugefügt (FreeText)

OTRS hat allerdings schon wenige Minuten nach Änderung des Status die E-Mail-Benachrichtigung an den Verantwortlichen (Responsible) des Tickets verschickt (nicht jedoch an den Ticket-Besitzer):

SendAgentNotification: "Ticket pending reminder notification (locked)"-Benachrichtigung versandt an [Verantwortlicher] von "Email". 27.09.2017 18:25:20

Heute morgen, nach wie vor noch vor Erreichen der Erinnerungszeit, kam eine zweite Mail:
SendAgentNotification: "Ticket pending reminder notification (locked)"-Benachrichtigung versandt an [Verantwortlicher] von "Email". 28.09.2017 08:05:11

In Sysconfig Core::Ticket steht Ticket::PendingNotificationNotToResponsible auf Nein, allerdings möchten wir auch durchaus, dass der Verantwortliche nach Ablauf der Erinnerungszeit die Benachrichtigung bekommen, ebenso wie der Ticket-Owner.

Die Systemzeit auf dem Server auf dem OTRS läuft ist korrekt, ebenso wie auf dem DB-Server - beide werden mit NTP zeitsynchron gehalten. Ich gehe davon aus, dass da vielmehr irgendwas mit der Erinnerungslogik für den Ticket-Verantwortlichen nicht stimmt.

Weiß jemand Rat?

Post Reply