Welche Linux Distribution

Allgemein Fragen, deutsche News, Ankündigungen & Events zum OTRS
Post Reply
boris
OTRS ninja
Posts: 554
Joined: 22 Feb 2010, 18:27
OTRS Version?: 3.0.4

Welche Linux Distribution

Post by boris » 27 Aug 2010, 13:22

Hi,
welche Linuxdistributionen nutzt ihr? Bzw. welche ist empfehlenswert?
Hier in der Firma schwören alle auf Debian.
Auf der OTRS Homepage steht aber eher was von SUSE, oder SLES, oder BSD.

Was gibt es für Vor- und Nachteile?
Wire sind dabei ein Firmenübergreifendes System hier einzurichten. Geplant war mal alles auf Debian...aber ist das empfehlenswert?
Produktiv:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

Test:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

jojo
Moderator
Posts: 14615
Joined: 26 Jan 2007, 14:50
OTRS Version?: Git Master
Contact:

Re: Welche Linux Distribution

Post by jojo » 27 Aug 2010, 13:39

Kein Problem, dann solltest Du aber OTRS aus dem tar.gz installieren
"Production": OTRS™ 7, STORM powered by OTRS
"Testing": ((OTRS Community Edition)) and git Master

Never change Defaults.pm! :: Blog
Professional Services:: http://www.otrs.com :: enjoy@otrs.com :: Share your ideas

boris
OTRS ninja
Posts: 554
Joined: 22 Feb 2010, 18:27
OTRS Version?: 3.0.4

Re: Welche Linux Distribution

Post by boris » 27 Aug 2010, 14:13

wegen mir muss es nicht Debian sein.
Bequemer wäre es sicher auf SuSE bzw. dann SLES.
Käme auch bei unserer virtuelisierung mit Hyper-V wohl günstiger.

Ich frage wegen dem hier:
...and tested on Linux, Solaris, AIX, FreeBSD, OpenBSD, Mac OS 10.x and Windows.

so stehts ja auf der OTRS Homepage. Und ich frage mich jetzt ob die einen Grund haben es nicht auf Debian laufen zu lassen.
Produktiv:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

Test:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

jojo
Moderator
Posts: 14615
Joined: 26 Jan 2007, 14:50
OTRS Version?: Git Master
Contact:

Re: Welche Linux Distribution

Post by jojo » 27 Aug 2010, 14:45

Debian ist Linux...
"Production": OTRS™ 7, STORM powered by OTRS
"Testing": ((OTRS Community Edition)) and git Master

Never change Defaults.pm! :: Blog
Professional Services:: http://www.otrs.com :: enjoy@otrs.com :: Share your ideas

boris
OTRS ninja
Posts: 554
Joined: 22 Feb 2010, 18:27
OTRS Version?: 3.0.4

Re: Welche Linux Distribution

Post by boris » 27 Aug 2010, 14:50

:D schon klar.

ich meine ob ich mit debian irgendwelche Nachteile habe, oder mit bspw. SLES Vorteile?

Oder ist es einfach eine Geschmacksfrage?
Produktiv:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

Test:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

Wolfgangf
OTRS guru
Posts: 1025
Joined: 13 Apr 2009, 12:26
OTRS Version?: 6.0.13
Real Name: Wolfgang Fürtbauer
Company: PBS Logitek GmbH
Location: Pinsdorf

Re: Welche Linux Distribution

Post by Wolfgangf » 27 Aug 2010, 15:18

OTRS wird von SUSE unterstützt
ich laufe auf openSUSE und das sehr gut

LG
Produktiv:
OTRS 6.0.13/ ITSM 6.0.13
OS: SUSE Linux (SLES 12, Leap), MySql 5.5.x, 5.6.x
Windows 2012 AD Integration (agents and customers), Nagios integration (incidents, CMDB), Survey, TimeAccounting

garwen
OTRS superhero
Posts: 260
Joined: 03 Feb 2009, 16:51
OTRS Version?: 2.4.7

Re: Welche Linux Distribution

Post by garwen » 30 Aug 2010, 10:33

Ich hab's auch auf openSuse und läuft sehr gut.
Vorteil an openSuse ist, dass es auch sehr grosse deutschsprachige Communities, mit sehr hilfsbereiten Leuten, gibt.
MfG
~Fredy

Produktiv: OTRS 3.0.11/ openSUSE 11.4 / Apache2, MySQL5 / Exchange 2010

boris
OTRS ninja
Posts: 554
Joined: 22 Feb 2010, 18:27
OTRS Version?: 3.0.4

Re: Welche Linux Distribution

Post by boris » 30 Aug 2010, 10:42

Ich hab es zur Zeit auch auf OpenSuSE laufen und es läuft gut.
Wir hatten auch einen richtigen Debian Nerd aber der ist jetzt leider weg.
Wir sind mit mehreren Tochterunternehmen und dem Mitterunternehmen zusammengezogen. Jetzt soll es ein Firmenübergreifendes Ticketsystem aufgebaut werden. Und da es eh eine neues System geben soll wollte ich jetzt mal ein paar Erfahrungen abfragen:-)
OTRS- Server soll dann virtualisiert werden und deswegen hatten wir mal Debian ins Auge gefasst... naja und wegen dem Nerd der jetzt leider nicht mehr da ist.
Produktiv:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

Test:
OTRS 3.1.7
CentOS 6.3
Apache2/MySQL

chappy
OTRS newbie
Posts: 11
Joined: 10 Mar 2010, 12:06
OTRS Version?: 2.4.7

Re: Welche Linux Distribution

Post by chappy » 01 Sep 2010, 10:05

Ich hatte es die ganze Zeit auf CentOs laufen, obwohl mir Debian eigentlich lieber ist.
Nun habe ich gestern mal alles neu installiert auf nem Debian System und es funktioniert einwandfrei.

Nur bitte nicht einfach per "aptitude install otrs" installieren, sondern die tar.gz packages nehmen und es manuell machen.
Das aptitude package hatte bei mir 1000-Fehler und es war ne alte Version.
OTRS 2.4.7 unter Debian

matministrator
OTRS newbie
Posts: 7
Joined: 12 Sep 2010, 19:20
OTRS Version?: 3.0 B4
Location: Bonn (NRW)

Re: Welche Linux Distribution

Post by matministrator » 13 Sep 2010, 08:45

Also kann es auf Debian-Basis nur empfehlen. Mit Suse hab ich noch keine erfahrungen gemacht.
Debian and MS Server 2008 R2 on ESX
IT-Helpdesk: *
Customer Service: OTRS 3 B4

ferrosti
OTRS ninja
Posts: 723
Joined: 10 Oct 2007, 14:30
OTRS Version?: 3.0
Location: Hamburg, Germany

Re: Welche Linux Distribution

Post by ferrosti » 15 Sep 2010, 14:30

Hier können wir so lange diskutieren wie wir wollen und zu keinem klaren Ergebnis kommen.
Klar ist, dass OTRS ein RDBMS voraus setzt und einen Webserver. Vorzugsweise mySQL und Apache, da hier der Erfahrungsschatz am größten ist.

Aus administrativer Sicht wäre es absolut dämlich sich eine neue Distri zu installieren, wo es in der Firma kein KnowHow zu gibt. Wenn Derjenige, der das System auch auf OS Ebene betreuen soll keine Ahnung von Linux hat, dann sollte man eher über die Windows Version nachdenken.
Was nützt mir die beste Distri, wenn ich sie bei Problemen nicht Ad-Hoc administrieren kann?

my .02€
openSuSE on ESX
IT-Helpdesk: OTRS 3.0
Customer Service: OTRS 3.0 (upgraded from 2.3)
Customer Service (subsidiary): OTRS 3.0
+additional test and development systems

FlavioB
OTRS newbie
Posts: 18
Joined: 08 Nov 2010, 16:55
OTRS Version?: 2.4.9

Re: Welche Linux Distribution

Post by FlavioB » 09 Nov 2010, 01:20

Hallo Leute.

Ich bin zufällig auf diese Diskussion gekommen, da ich auch mich mit OTRS anfreunden möchte und mir auch Gedanken gemacht habe, welche Distro die geeigneteste dafür sein könnte. Meine Lage ist folgende: ich kenne mich Administrator-mässig gut mit Debian aus, jedoch "fürchte" ich keine Distro generell.

Ich hätte auch die Option, alles auf einen Windows 2003 Server laufen zu lassen, möchte dies aber vermeiden.

Was schlägt Ihr als nun als Distro vor? Gibt's eine worauf OTRS etwas "besser" integriert ist oder ist es total egal? Ach, und nochwas: möchte lieber *nicht* kompilieren müssen, bin mir mit den .deb gewohnt (und APT) ...

Besten Dank!
F.

diginin
Moderator
Posts: 213
Joined: 11 Feb 2008, 12:04
OTRS Version?: CVS

Re: Welche Linux Distribution

Post by diginin » 09 Nov 2010, 09:37

Hallo Leute,
Klar ist, dass OTRS ein RDBMS voraus setzt und einen Webserver.
der gute Herr hat in diesem Fall alles gesagt :) Es ist so, dass OTRS läuft gut wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Der Betriebsystem ist insofern egal. Mansche, wie Debian, haben einen Package verfügbar und Manschen wie FreeBSD eben nicht. Bei Debian ist es der Fall, wegen Release Policy, dass das Package nicht immer aktuell ist ohne das experimental Repository im Anspruch zu nehmen. Wir bei OTRS haben guten Erfahrungen hiermit gemacht und haben Supportkunde mit sehr große installtionen aufgrund von Debian. Also, ich schlage vor, nimmt was Dich glücklich macht. Schaut den Installation unter Debian Thread an. Vielleicht hilft dies Dir dabei.

Alternative zum selbst Installation auf Debian gibt es TurnKey Linux und Jumpbox. Beide Virtual Appliance Lieferanten setzen auf Debin als unterliegenden OS. Also, mann kann davon ausgehen, dass es stabil genug ist :)

Ich hoffe geholfen zu haben.
Shawn Beasley
Contact me per XING
Contact me per LinkedIN

OTRS CVS on Ubuntu Stable.

Image
signature by diginin74, on Flickr

Computers are like air conditioners, when you open windows they are useless.



P.S. (für Leser meiner Deutschtexte) Rechtschreibfehler bitte mit s/.*/$KORREKTUR/ ersetzen.

FlavioB
OTRS newbie
Posts: 18
Joined: 08 Nov 2010, 16:55
OTRS Version?: 2.4.9

Re: Welche Linux Distribution

Post by FlavioB » 09 Nov 2010, 09:44

Hallo diginin, besten Dank für deine Antwort.
Ich wollte eigentlich schon "bleeding edge" Software nutzen können, daher dachte ich mir eben Debian diesmal nicht zu benutzen (wegen der Release-Policy).

Naja, ich hoffe einfach nur, dass mir die aktuelle Release meine Bedürfnisse erfüllen kann (werde separate Anfrage starten).

Nochmals vielen Dank.
F.

diginin
Moderator
Posts: 213
Joined: 11 Feb 2008, 12:04
OTRS Version?: CVS

Re: Welche Linux Distribution

Post by diginin » 09 Nov 2010, 12:40

"bleeding edge" Software nutzen können, daher dachte ich mir eben Debian diesmal nicht
Du meinst sicherlich wegen der Package von OTRS, oder? Wie gesagt. Wenn Debian als Entscheidung nur wegen veraltete OTRS Versionsverfügbarkeit nicht gewählt wird, gibt es immer eine manuelle Installation. Was mit der jetzigen Package zustand unter Debian eher Ratsam wäre. Nichtsdestotrotz sind wir sehr glücklich überhaupt ein Packagemaintainer unter Debian zu haben.

Wünsche viel Spaß mit der Distrobutionssuche!
Shawn Beasley
Contact me per XING
Contact me per LinkedIN

OTRS CVS on Ubuntu Stable.

Image
signature by diginin74, on Flickr

Computers are like air conditioners, when you open windows they are useless.



P.S. (für Leser meiner Deutschtexte) Rechtschreibfehler bitte mit s/.*/$KORREKTUR/ ersetzen.

Post Reply